Hummos

                                             Kommunikative Vorspeise: Hummos

Hummos_300_w5Zutaten: 

200 g Kichererbsen
3 Knoblauchzehen
Saft von 2 Zitronen
150 ml Sesampaste (Tahina)
50 ml Kichererbsenwasser
3 EL Olivenöl
TL Salz,
Garnieren: Tomaten, Gewürzgurke, Radieschen, Petersilie, einige gekochte Kirchererbsen und wenn vorhanden ist, sauere Granatapfel (siehe Abbildung)

Zubereitung:

Kichererbsen über Nacht einweichen (mit kaltem Wasser bedeckt). Kichererbsen kochen, bis sie sehr weich sind (ca. 2Std.). Wasser abgießen und einige Erbsen beiseite legen. Die gekochten Kichererbsen und die Knoblauchzehen mit einer Küchenmaschine fein pürieren.
Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer, Cumin, Knoblauch zu der Tahina geben und gut mischen (mit dem Mixer), das Ganze muss zähflüssig werden, daher nach und nach etwas Wasser dazu geben und abschmecken.
Die fertige Soße über die Kichererbsen gießen, gut mischen und abkühlen.
4 EL auf einem flachen Teller geben, glätten und entsprechend garnieren.

Am besten schmeckt es ohne Besteck mit arabischem Brot oder mit türkische  Pita.
Da mehrere Personen aus einem Teller essen können, sollte man, aus hygienischen Gründen, mit einem Stückchen Brot essen.

Jalil der „Friedenskoch“ wünscht
GUTEN APPETIT!!!

Braut mit Schwiegervater Bräutigam mit Schwiegermutter


 

 

Hinterlasse eine Antwort